Programm Sommersemester 2019

Wir freuen uns, nun auch offiziell das Programm der Lesegruppe für das Sommersemester 2019 veröffentlichen zu dürfen! 

Wie jedes Semester freuen wir uns auf altbekannte und neue Gesichter und hoffen auf spannende und anregende Diskussionen!

BGECS Flyer SoSe19

Letzte Lesegruppe des Wintersemesters 2018/19

Am 15. Februar 2019 findet um 16.30 Uhr unsere letzte Lesegruppe für das laufende Wintersemester statt – eine gute Gelegenheit für Interessierte, mal vorbeizuschauen und uns kennenzulernen! Unser Thema nächstes Mal wird zum Abschluss des großen Themas ‚Briefe und Briefeschreiben‘ das Postsystem im 18. Jahrhundert sein.

Wir freuen uns auf viele altbekannte und neue Gesichter!

Frohe Weihnachten

Wir von BGECS wünschen unseren Mitgliedern und allen am 18. Jahrhundert Interessierten frohe und besinnliche Weihnachten und alles erdenklich Gute für das kommende Jahr!

Für uns geht es am 18. Januar 2019 mit der Lesegruppe weiter. Wir freuen uns, dann alle gesund und munter wiederzusehen.

RP-P-OB-13.806_Ausschnitt.jpg
Ausschnitt aus: Daniel Nikolaus Chodowiecki, „Kinderen voor een tafel met kerstcadeaus“, 1776. Inv.nr.: RP-P-OB-13.806, Rijksmuseum, Amsterdam. Copyright: Public Domain.

 

Lesegruppe 2018/19

Passend zum Start des Wintersemesters 2018/19 möchten wir Ihnen das Programm für die Lesegruppe präsentieren.

Das Motto für das kommende Semester lautet ‚Briefkultur im 18. Jahrhundert‘. Die einzelnen Unterthemen sowie die Termine finden Sie in unserem Flyer sowie unter der Rubrik Termine auf unserer Homepage.

Bei Interesse, weiteren Fragen und für die Zusendung der Texte schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an bgecs.bonn@gmail.com.

Ein kleiner Vorgeschmack auf unsere Jahrestagung

Heute in zwei Wochen findet unsere diesjährige Tagung statt.

Als kleinen Vorgeschmack darauf können Sie hier die Abstracts der Vorträge einsehen. Unser Dank gilt den Vortragenden, die einer Veröffentlichung auf unserer Homepage gerne zugestimmt haben!

Wir freuen uns auf viele interessierte ZuhörerInnen und spannende Vorträge am 27. September 2018!